Salmonellen: Fressnapf ruft Hundeleckerli zurück

Tiere

Die Firma Fressnapf ruft Hundeleckerli des Lieferanten Cadocare zurück. Laut des Unternehmens liegt ein Verdacht auf Salmonellen vor. Zwei Chargen sind davon betroffen.

Krefeld

27.02.2020, 16:01 Uhr / Lesedauer: 1 min
Fressnapf ruft wegen Salmonellen-Gefahr einen Snack für Hunde zurück.

Fressnapf ruft wegen Salmonellen-Gefahr einen Snack für Hunde zurück. © picture alliance/dpa

Die Fressnapf Tiernahrungs GmbH ruft einen Hundesnack zurück. Betroffen sind zwei Chargen des Produkts „Multifit Kaninchenohren 100 g“ des Lieferanten Cadocare, heißt es auf dem Portal „Produktwarnung.eu“. Es bestehe der Verdacht auf Salmonellen.

Betroffen sind Artikel mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 11.02.2022 und der Produktnummer 0607200004415 sowie Artikel mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 04.02.2022 und der Produktnummer 0606200003444.

Verbrauchern werde empfohlen, den Rückruf zu beachten und betroffene Produkte nicht weiter zu verfüttern. Bei Rückgabe in einer Fressnapf-Filiale werde der Kaufpreis erstattet.

RND/ros

Lesen Sie jetzt