Freibad Cappenberger See

Freibad Cappenberger See

Wenig Sonne - wenige Besucher: Der letzte Tag der Saison lockt am Sonntag nicht sehr viele Besucher ins Freibad Cappenberger See. Es sind noch viele Karten frei. Ab Montag öffnet das Lippebad wieder. Von Jessica Hauck

Das Freibad Cappenberger See beendet schon bald die Saison und öffnet zum letzten Mal in 2020. Als Grund geben die Stadtwerke „kühlere Temperaturen“ an. Von Marc Fröhling

Rolle rückwärts bei der Bädergesellschaft: Anders als einen Tag zuvor verkündet, bleibt das Freibad Cappenberger See jetzt doch geöffnet. „Bis auf Weiteres“, wie es heißt. Von Sylvia vom Hofe

Der letzte Ferientag (11. August) ist für viele Kinder und Jugendliche die letzte Gelegenheit, noch einmal den Sommer im Freibad zu genießen. In Lünen müssen sie dafür früh aufstehen. Von Sylvia vom Hofe

Das Wetter wird am Wochenende endlich mal wieder schön. Passend dazu hat das Freibad am Cappenberger See in Lünen gute Nachrichten - auch in Sachen Ticketkauf. Von Sabine Geschwinder

Eintrittskarten für das Freibad Cappenberger See gibt es wegen der Hygienemaßnahmen aktuell nur im Internet zu kaufen. Dabei kann es bei Sparkassen-Kunden zu Schwierigkeiten kommen. Von Dennis Görlich

Am ersten Tag der Sommerferien öffnet das Freibad Cappenberger See. Aber es gibt viele Regeln und der Beckenbereich ist aufgeteilt in drei Geschwindigkeitsgruppen. Von Emilia Knebel

24 Grad, Sonnenschein - und der Cappenberger See, das größte Freibad Lünens, ist geschlossen. In Selm und Werne haben die Bäder schon geöffnet. Sollte Lünen da nachziehen? Von Sylvia vom Hofe

Das Freibad Brambauer bleibt dieses Jahr wegen Corona geschlossen. Grund sind die hohen Anforderungen an eine Öffnung. Ob das Freibad Cappenberger See öffnet, soll die Politik entscheiden. Von Torsten Storks

Wer das Lippe Bad oder die Freibäder Cappenberger See und Brambauer besuchen will, muss ab dem 1. Januar mehr zahlen. Die Bädergesellschaft begründet den Schritt mit gestiegenen Kosten. Von Daniel Claeßen