Frau sticht ihren Mann in Wesel nieder: Lebensgefahr

27.03.2020, 13:50 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein leuchtendes LED-Blaulicht der Feuerwehr. Foto: Stephan Jansen/dpa/Symbolbild

Ein leuchtendes LED-Blaulicht der Feuerwehr. Foto: Stephan Jansen/dpa/Symbolbild

Ein Ehestreit soll in Wesel so eskaliert sein, dass eine 25-Jährige ihren Ehemann mit einem Messer lebensgefährlich verletzt hat. Nach ersten Erkenntnissen stach die Frau dem 40-Jährigen am Donnerstag in den Oberkörper, berichtete die Polizei am Freitag. Er wurde notoperiert und ist mittlerweile außer Lebensgefahr. Seine Frau wurde festgenommen. Sie sei zunächst nicht vernehmungsfähig gewesen. Eine Mordkommission nahm Ermittlungen wegen versuchter Tötung auf.

Weitere Meldungen