Frau bei Zimmerbrand in Hagen lebensgefährlich verletzt

28.10.2020, 18:02 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Schriftzug „Feuerwehr“ ist auf einem Einsatzfahrzeug angebracht. Foto: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Der Schriftzug „Feuerwehr“ ist auf einem Einsatzfahrzeug angebracht. Foto: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Bei einem Zimmerbrand in Hagen ist am Mittwoch eine Frau lebensgefährlich verletzt worden. Wie ein Feuerwehrsprecher berichtete, hatte ein Raum im Dachgeschoss eines Zweifamilienhauses in Flammen gestanden. Die Einsatzkräfte hätten die Frau aus dem Zimmer geborgen und in ein Krankenhaus gebracht. Das Feuer selbst sei schnell gelöscht gewesen, sagte der Sprecher. Die Polizei übernahm die Ermittlungen zur Brandursache. Die „Westfalenpost“ hatte zuvor berichtet.

Weitere Meldungen