Fortuna und Paderborn bestreiten Heimspiele ohne Zuschauer

Fortuna Düsseldorf und der SC Paderborn müssen ihre Heimspiele am 6. Spieltag in der 2. Fußball-Bundesliga ohne Zuschauer austragen. Das teilten beide Vereine am Dienstag mit. Grund sind die hohen Zahlen an Corona-Infektionen an den Spielorten vor dem nächsten Wochenende. Düsseldorf empfängt am Freitag (18.30 Uhr) den 1. FC Heidenheim, Paderborn hat am Samstag (13.00 Uhr) Jahn Regenburg zu Gast.

27.10.2020, 13:32 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Fortuna muss bereits im zweiten Heimspiel hintereinander ohne Unterstützung des Publikums spielen. „Es ist jedes Mal ein trauriger Moment, wenn wir Gewissheit erhalten, dass wir in unserem Wohnzimmer auf die Unterstützung unserer Fans verzichten müssen“, erklärte Fortunas Vorstandsvorsitzender Thomas Röttgermann. Beim SC Paderborn bleiben in Abstimmung mit den lokalen Behörden erstmals in dieser Saison die Logen, die Hospitality-Bereiche und alle weiteren Sitzplätze im Publikumsbereich komplett leer.

Weitere Meldungen