Feuerwehr in Selm

Feuerwehr in Selm

Zu lange hat es im Stadtgebiet Selm oft gedauert, bis der Rettungswagen am Einsatzort ankam. Das soll sich jetzt ändern. Seit Donnerstag (1.) ist ein zweiter 24-Stunden-Wagen im Dienst. Von Marc Fröhling

Am Donnerstag, 10. September ist wieder landesweiter Warntag. Um 11 Uhr heulen auch die Sirenen in Selm. Was zu hören ist und warum ältere Menschen die Signale eher kennen als die Jüngeren.

Es ist schon eine stressige und verantwortungsvolle Arbeit, die die Kräfte der Feuerwehr Selm leisten. Gut, wenn es Assistenzsysteme gibt, die Unfälle bei der Fahrt zum Einsatz vermeiden helfen. Von Arndt Brede

Der erste Feuerwehreinsatz am Tag, an dem Sturmtief Kirsten das Leben durchzurütteln droht, war für die Selmer Feuerwehr ein Fehlalarm im Altenwohnhaus St. Josef. Häufen sich solche Einsätze? Von Arndt Brede

Es war am Dienstag, 18. August, um kurz nach 17 Uhr, als die Selmer Feuerwehr zu einem Einsatz in Bork gerufen wurde. Der Grund war einfach. Von Arndt Brede

Bei einem Unwettereinsatz der Feuerwehr am Sonntagnachmittag war schnelles Handeln gefordert: Wasser drückte an der Lüdinghauser Straße in Selm aus einem Gully und drohte ins Haus zu strömen. Von Magdalene Quiring-Lategahn

Das Unwetter am Sonntagabend, 9. August, war heftig. 110 Einsätze hatte die Selmer Feuerwehr zu stemmen. Einer kam einen Tag später dazu. Von Sabine Geschwinder, Arndt Brede

Die ersten Tropfen waren noch willkommen. Als es am Sonntagabend aber gar nicht mehr aufhörte zu regnen, änderte sich das. 110 Feuerwehreinsätze zählte die Feuerwehr in Selm am späten Abend. Von Sylvia vom Hofe

Eine Rundballenmaschine war am Samstag auf einem Feld in Netteberge in Brand geraten. Nun gibt die Feuerwehr den Grund dafür bekannt. Von Sabine Geschwinder

Der zweite größere Einsatz innerhalb weniger Stunden hat die Freiwillige Feuerwehr am Samstag in Netteberge beschäftigt. Eine Heupresse war in Brand geraten. Der Fahrer hatte Glück im Unglück. Von Karim Laouari, Jürgen Weitzel

Zur Borker Straße in Cappenberg mussten am Freitagabend Feuerwehrleute eilen: Drei Anhänger mit Strohballen hatten Feuer gefangen - und brannten bei Ankunft der Wehrleute lichterloh. Von Marie Rademacher

40 Feuerwehrleute waren bis nach Mitternacht im Einsatz, um einen brennenden Geräteschuppen zu löschen - und um weitaus Schlimmeres zu verhindern. Von Sylvia vom Hofe

Komplett zerstört wurde ein geparkter Kleinwagen am späten Samstagnachmittag in Selm auf der Goethestraße. Personen wurden nicht verletzt. Die wichtigste Frage blieb zunächst ungeklärt. Von Thomas Aschwer

Mundschutz, Handschuhe, Plexiglasscheiben: Sicherheit geht in Coronavirus-geprägten Tagen vor, Abstand ist nötig. Wie geht das für Feuerwehr und Rettungsdienst in Selm? Von Stephanie Tatenhorst

Zur Südkirchener Straße ist am Dienstagmorgen die Selmer Feuerwehr ausgerückt. Rauch in der Küche einer Pflege-Einrichtung hatte den Alarm ausgelöst. Von Marcel Schürmann

Feuerwehrwagen und Polizeiautos sind am Samstagmorgen zur Lünener Straße in Bork geeilt. Dort hat es einen Verkehrsunfall in Höhe der Stifterstraße gegeben. Von Marie Rademacher