Ferienprogramm soll Sprachfähigkeiten von Grundschülern verbessern

„FerienIntensivTraining“

Um Sprachdefizite in Deutsch auszubessern, hat das NRW-Ministerium für Schule und Bildung ein Ferienprogramm entwickelt. „FIT in Deutsch“ soll in erster Linie Migrationskindern helfen.

Schwerte

von Jannah Heiming

, 15.07.2020, 15:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Büffeln in den Ferien: Um die deutsche Sprache besser zu erlernen, besuchen 28 Kinder ein Intensivtraining.

Büffeln in den Ferien: Um die deutsche Sprache besser zu erlernen, besuchen 28 Kinder ein Intensivtraining. © picture alliance/dpa

Das „FerienIntensivTraining“ ist ein Angebot für Grundschulkinder aus Schwerte, um insbesondere Kinder mit Migrationshintergründen und deutsche Grundschulkinder mit Defiziten in der Sprache zu unterstützen.

Bei dem Training gehe es nicht darum, Schülerinnen und Schüler auf ein festgelegtes Sprachniveau zu heben, sondern sie angepasst an ihre Bedürfnisse zu fördern.

Gute deutschsprachige Kenntnisse sind in der Schule Grundvoraussetzung

Denn speziell für zugewanderte Kinder sei das sprachliche Können eine Voraussetzung für die aktive Beteiligung am Unterricht.

Es sei wichtig, das die Kinder nicht nur generell, sondern eine andauernde Deutschförderung erhielten, die zum Beispiel in den Ferien stattfinden kann. Daher erfolgt schon zum zweiten Mal das „FerienIntensivTraining - FIT in Deutsch“ in den Sommerferien an der Grundschule Villigst. Diesmal dabei sind 28 Mädchen und Jungen, die unter den Corona-Sicherheitsmaßnahmen lernen.

Wie wichtig gute Deutschkenntnisse seien, betonte auch der Bürgermeister Dimitrios Axourgos, der sich über das Programm informierte. „Das Beherrschen der deutschen Sprache ist für mich eine unerlässliche Voraussetzung für einen aussichtsvollen Bildungsweg und für eine gelingende Integration“, so der Bürgermeister der Stadt Schwerte.

Auch in den Herbstferien wird das Programm angeboten, dann von der Friedrich-Kayser-Schule.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Hitzewelle in Schwerte
Vom Kletterwald bis zur Ruhrakademie: Wo liegt Schwertes kühlster Ort?
Meistgelesen