FDP-Politiker Stamp traut Laschet die Kanzlerschaft zu

07.09.2020, 10:42 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ministerpräsident Armin Laschet (r, CDU) sitzt neben seinem Stellvertreter, Joachim Stamp (FDP). Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Archivbild

Ministerpräsident Armin Laschet (r, CDU) sitzt neben seinem Stellvertreter, Joachim Stamp (FDP). Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Archivbild

Der stellvertretende NRW-Ministerpräsident und FDP-Politiker Joachim Stamp hält Armin Laschet (CDU) für kanzlertauglich. „Ich traue ihm das Amt des Bundeskanzlers ohne Wenn und Aber zu, er würde das sehr gut machen“, sagte Stamp der „Rheinischen Post“ (Montag). „Er hat eine klare Werteordnung, auch das verbindet mich mit ihm.“ Zu Laschets potenziellen Nachfolgern als NRW-Ministerpräsident sagte Stamp: „Ich arbeite nicht nur mit Armin Laschet, sondern beispielsweise auch mit Lutz Lienenkämper, Bodo Löttgen und Hendrik Wüst sehr gut zusammen. Das gilt, entgegen den oftmals konstruierten Gegensätzen von CDA und FDP, auch für die Zusammenarbeit mit Karl-Josef Laumann.“ Die CDA ist die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft.

Weitere Meldungen