Fan-Vertreter wird Berater von BVB-Chef Watzke

Ein Fanvertreter wird beim Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund Berater von Hans-Joachim Watzke. Wie die „Ruhr Nachrichten“ (Montag) und die ARD-Sportschau am Montag berichten, soll Jan-Henrik Gruszecki dem BVB-Geschäftsführer künftig zuarbeiten. Demnach wird das 36 Jahre alte Gründungsmitglied der Dortmund Ultragruppe „The Unity“ und ehemalige Sprecher des „Bündnis Südtribüne“ von Januar 2021 an die Stabsstelle Strategie und Kultur beim Revierclub leiten. „Ich halte Jan-Henrik Gruszecki für einen klugen Kopf, der auch mal gegen den Strich bürstet. Da kann es sicherlich auch mal Reibungsverluste geben, was allerdings auch gewollt ist“, sagte Watzke.

30.11.2020, 17:13 Uhr / Lesedauer: 1 min

Gruszecki ist auch eines der 36 Mitglieder der von der Deutschen Fußball Liga (DEL) im Zuge der Corona-Krise einberufenen „Taskforce Zukunft Profifußball“. Trotz seiner Anstellung beim BVB bleibt er dieser Taskforce erhalten, wird aber alle anderen Aufgaben und Ämter in der Fan-Szene abgeben.

Weitere Meldungen