Essens große Brettspielmesse 2020 nur digital

28.07.2020, 16:02 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die internationale Spielemesse in Essen gibt es in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie nur digital. Nach der Absage der „Spiel“ wollen die Macher im Oktober mit einem Online-Konzept eine Alternative für Verlage und Brettspielfans anbieten, wie der Veranstalter am Dienstag mitteilte. Vom 22. bis 25. Oktober soll die „Spiel.digital“ über Trends und Neuheiten informieren. Über verschiedene Plattformen soll es zudem möglich sein, die Spiele zu testen und sich auszutauschen. Geplante Livestreams in verschiedenen Sprachen richten sich an das internationale Publikum. Die weltgrößte Messe für analoge Brettspiele besuchten zuletzt mehr als 200 000 Interessierte.

Weitere Meldungen