Corona-Tests am FBG: Kreis gibt Entwarnung, was das bedeutet

dzFriedrich-Bährens-Gymnasium

Nachdem der Kreis erst fälschlich am Donnerstag Entwarnung gegeben hatte, liegen seit Samstag tatsächlich alle Corona-Testergebnisse der Schüler des Friedrich-Bährens-Gymnasiums vor.

Schwerte

, 22.08.2020, 13:20 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die erlösende Nachricht traf am Samstagmorgen per Telefon bei Schulleiter Heiko Klanke ein. Auch die Corona-Tests der übrigen 13 Schülerinnen und Schüler sind negativ. So kann das Friedrich-Bährens-Gymnasium am Montag ganz normal mit dem Unterricht weitermachen.

Jetzt lesen

Nachdem man bei einem Routinetest festgestellt hatte, dass eine Lehrerin sich mit Corona infiziert hatte, wurden zunächst 30 Schüler getestet, die in der Woche zuvor bei ihr Unterricht hatten. 13 Schüler, die erst am vergangenen Montag bei ihr Unterricht hatten, durften erst später zum Abstrich, weil die Corona-Tests in der Frühphase der Infektion nicht aussagekräftig sind. Doch seit Samstag liegen auch die Ergebnisse dieser Tests vor.

Am Samstagmorgen wurden die Schüler benachrichtigt

„Ich habe zunächst die betroffenen Schüler benachrichtigt, dann den Rest der Schule“, so Klanke. Er sei erleichtert und froh, dass das Hygienekonzept aufgegangen sei. Das zeige, dass sich die Anstrengungen und Unannehmlichkeiten lohnen. Trotz der Infektion der Lehrerin konnten alle Schüler, auch die jetzt getesteten, weiterhin zum Unterricht kommen. Als Kontaktpersonen der sogenannten Kategorie II hatten sie zwar Kontakt mit der Lehrerin, aber mit Abstand oder Mundschutz.

Nur ein Lehrer blieb vorsichtshalber zu Hause

Lediglich ein Kollege der betroffenen Lehrerin war vorsichtshalber zu Hause geblieben. Doch auch in seinem Fall gab es Entwarnung. Die Zusammenarbeit mit dem Kreisgesundheitsamt habe hervorragend funktioniert, betonte der Schulleiter. Die Kommunikationspanne von Donnerstagabend sei an anderer Stelle passiert.

Am Donnerstag hatte der Kreis bereits Entwarnung gegeben, obwohl die letzten 13 Testergebnisse noch nicht vorlagen.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Neue Verfügung des Kreises
Neue Verordnung: Ab Dienstag Maskenpflicht in Teilen der Innenstadt von Schwerte