Einbrecher stehlen Tresor mit gefährlichem Inhalt

07.04.2020, 17:11 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Polizist steht neben einem Streifenwagen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

Ein Polizist steht neben einem Streifenwagen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

Bei einem Einbruch in ein Institut der Universität Bonn haben Unbekannte einen geschlossenen Tresor mit gefährlichem Inhalt gestohlen: Darin lagerten Ampullen mit besonders gefährlichen Stoffen, teilte die Polizei am Dienstag mit. Solange der Tresor zu bleibe, bestehe nach Einschätzung des Institutes für Geowissenschaften keine akute Gefahr. Die Polizei warnte die Diebe davor, den Tresor anzubohren oder aufzuflexen. Es könnten lebensbedrohende Dämpfe entstehen. Die Unbekannten waren über ein Baugerüst hochgestiegen und hatten ein Fenster eingedrückt. Die Polizei appellierte an sie, die Gegenstände schnell zurückzugeben.

Weitere Meldungen