Eichhörnchen-Höhenrettung in Dortmund

Die Feuerwehr in Dortmund hat zwei feststeckende Eichhörnchenbabys aus einer misslichen Lage in fünf Metern Höhe gerettet. Ein drittes Geschwistertierchen starb. Die Winzlinge waren im Bereich einer Dachrinne eingeklemmt, wie die Feuerwehr am Mittwoch berichtete. Sie waren aus ihrem Nest unterhalb der Dachziegel geklettert und zwischen Dachpfannen und Isolierung heruntergerutscht. Um zurück zum Nest zu krabbeln, reichte ihre Kraft nicht. Die Mutter kam an ihre Jungen nicht heran.

15.07.2020, 12:51 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ein Feuerwehrmann stieg per Leiter zu den Babys und verschaffte ihnen mit einem Brecheisen Platz. Ein Eichhörnchen hatte seinen Sturz nicht überlebt. Die beiden Geretteten sollten bei einem Tierschutzverein aufgepäppelt werden.

Weitere Meldungen