Rezepte gesucht: DRK Lünen will Corona-Kochbuch herausbringen

Besonderes Kochbuch

Das Deutsche Rote Kreuz in Lünen möchte ein Corona-Kochbuch herausbringen. Dabei sucht es die liebsten Rezepte der Lünerinnen und Lüner. Übrigens: Um Nudeln mit Klopapier geht es nicht.

Lünen

, 09.06.2020, 14:20 Uhr / Lesedauer: 1 min
Leckere Rezepte, die in der Corona-Zeit gut tun. Das sucht das DRK Lünen für ein Corona-Kochbuch.

Leckere Rezepte, die in der Corona-Zeit gut tun. Das sucht das DRK Lünen für ein Corona-Kochbuch. © picture alliance/dpa

Als Hamsterkäufe in den Supermärkten gerade ihre Hochzeit erlebten, postete ein Online-Satireportal „Die 10 besten Rezepte für Nudeln mit Klopapier“. Um Scherzrezepte geht es dem Deutschen Roten Kreuz (DRK), das ein Corona-Kochbuch für Lünen herausbringen möchte, allerdings nicht.

„Die Idee dahinter ist relativ simpel. Alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Lünen sind dazu aufgefordert, ihre ganz persönlichen Rezepte, die ihnen gerade in Zeiten von Corona immer wieder Freude bereiten, einzureichen“, heißt es in einer Pressemitteilung.

Lieblingsgerichte oder auch Getränke-Ideen

Neben klassischen Lieblingsrezepten könnten dies auch Getränkevariationen, Backwaren oder auch Salat-Kreationen sein. Wichtig sei nur, wie es sich für ein vollständiges Rezept gehört, dass alle wichtigen Informationen wie Zutaten, Mengenangaben, Vorbereitungszeit und einzelne Schritte aufgeführt werden.

Das DRK in Lünen plant die Aktion gemeinsam mit dem DRK-Quartiersmanagement Geist und dem DRK-Mehrgenerationenhaus.

Rezepte können persönlich unter Angaben der Kontaktdaten zu den Öffnungszeiten des DRK-Kreisverbandes Lünen e.V. (Spormeckerplatz 1a), dem Quartiersbüro in der Geist (Hülshof 7) oder per Mail an tim.jesella@drk-luenen.de eingereicht werden. Einsendeschluss ist der 30.06.2020.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Umbau im Hauptbahnhof
Lüner Gastronomen schließen „Waffeln am Stiel“ in Dortmunder Hauptbahnhof