Drei Männer in Auto fliehen durch Felder vor der Polizei

17.11.2020, 18:12 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Streifenwagen mit Blaulicht. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

Ein Streifenwagen mit Blaulicht. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

Quer durch Felder in Niederkassel bei Bonn sind drei Männer in einem Auto vor der Polizei geflüchtet. Der Wagen sei am Dienstag wegen gestohlener Kennzeichen aufgefallen, teilten die Beamten mit. Die Ermittler verfolgten das Auto mit Streifenwagen und Hubschrauber. Auf der Flucht habe der lila Wagen einen Weidezaun zerstört, so dass drei Pferde wenig später herrenlos herumliefen. Die Verfolgungsfahrt habe geendet, als der Wagen kaputt am Siegufer stehen blieb. Die drei Insassen wurden von der Polizei festgenommen. Im Wagen fanden Beamte weitere geklaute Kennzeichen.

Weitere Meldungen