Dortmunder Innenstadt

Dortmunder Innenstadt

Rund 250 Demonstrierende haben sich am Donnerstagabend vor der Reinoldikirche für eine Verbesserung der Situation von Geflüchteten eingesetzt. Von Tabea Prünte

Das Karstadt-Sports-Haus in Dortmund bleibt erhalten - das ist nun offiziell. Schon in den vergangenen Tagen hatte sich die gute Nachricht angekündigt. Von Gregor Beushausen

Das Landschaftsbild des Westparks in der Dortmunder Innenstadt ist aktuell geprägt von vielen Bauzäunen. Dahinter steckt ein Beschluss der Bezirksvertretung von Anfang September. Von Daniel Reiners

Rund 150.000 zusammenhänge Luftbilder zeigen Dortmund und das Ruhrgebiet von oben. Die neue Plattform des RVR lädt zum Erkunden ein - und ist bundesweit einmalig.

Im Flüchtlingslager Moria sind mehrere Brände ausgebrochen. Die Seebrücke Dortmund ruft zur Demo auf. Mindestens 300 Teilnehmer werden erwartet – es könnten aber noch deutlich mehr werden. Von Julien März, Robin Albers

Die Zukunft des Weihnachtsmarktes in Dortmund bleibt ungewiss. Die Dortmunder SPD-Fraktion setzt sich für das Event ein – und hat eine drastische Forderung.

Zum 150-jährigen Bestehen des Verlags der Ruhr Nachrichten werden auf deren Verlagsgelände Stücke der Berliner Mauer aufgestellt. Sie stehen auch für ein Thema, das dieser Tage wieder aktuell ist. Von Bastian Pietsch

McDonalds und Foot Locker in der City haben einen neuen Nachbarn: Nach langem Leerstand zieht nun eine beliebte Marke ein. Für sie ist Dortmund kein unbekanntes Pflaster. Von Paula Protzen

Gleich zu zwei Großeinsätzen musste die Feuerwehr ausrücken, Corona-Skeptiker haben am Sonntag in der City demonstriert - und viele Dortmunder mussten bereits ein Corona-Bußgeld zahlen. Von Michael Nickel

Zwei Nächte nacheinander war die Dortmunder Polizei am Wochenende gegen Raser und rücksichtslose Autofahrer im Einsatz. Dabei war jedoch auch Romantik im Spiel.

Bei der ersten Demo gegen das neue Thor-Steinar-Geschäft in der City stellte das Blockado-Bündnis klar: Es werden noch einige Demonstrationen folgen. Auch einige Neonazis waren unterwegs. Von Marie Ahlers

Wie schon im vergangenen Jahr haben Aktivisten am Donnerstagabend (30.7.) dagegen protestiert, dass ein Geschäft der Marke Thor Steinar in der City Fuß fasst. Von Marie Ahlers, Wilco Ruhland

Farb-Anschläge, Demos, Zwangs-Schließung - nach Widerstand musste Thor Steinar 2019 seinen Laden in Dortmund schließen. Jetzt versucht es das auch bei Neonazis beliebte Modelabel erneut. Von Matthias Henkel

In der Dortmunder City ist es zu einem Unfall gekommen. Ein E-Scooter-Fahrer ist mit einer Fußgängerin zusammengestoßen – und hat dann versucht, sich herauszureden.