Dortmund wieder Bundesliga-Spitzenreiter

30.03.2019 / Lesedauer: 2 min

Borussia Dortmund hat den FC Bayern München vor dem Topspiel der Fußball-Bundesliga am kommenden Samstag als Tabellenführer abgelöst. Der Rekordmeister aus München kam nicht über ein 1:1-Unentschieden beim SC Freiburg hinaus. Der BVB gewann sein Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg mit 2:0 und hat wieder zwei Punkte Vorsprung auf die Bayern. Borussia Mönchengladbach droht nach dem 1:3 bei Fortuna Düsseldorf aus den Champions-League-Rängen zu fallen. Werder Bremen gewann 3:1 gegen den FSV Mainz 05. Der 1. FC Nürnberg setzte sich mit 3:0 gegen den FC Augsburg durch.

Weitere Meldungen
Meistgelesen