Dortmund bangt vor Bremen um Hummels: Schulz fehlt weiter

26.09.2019, 14:49 Uhr / Lesedauer: 1 min
Dortmund bangt vor Bremen um Hummels: Schulz fehlt weiter

Dortmunds Mats Hummels gestikuliert während der Partie. Foto: Marius Becker/Archivbild

Borussia Dortmund bangt vor dem Bundesliga-Spiel am Samstag (18.30 Uhr/Sky) gegen Werder Bremen um den Einsatz von Abwehrchef Mats Hummels. Der im Sommer vom FC Bayern München zurückgekehrte Ex-Nationalspieler war bereits am Sonntag im Spiel bei Eintracht Frankfurt (2:2) wegen muskulärer Probleme ausgewechselt worden. „Wir werden sehen und müssen abwarten“, sagte Trainer Lucien Favre am Donnerstag: „Es gibt noch keine Tendenz.“ Sicher ausfallen wird auch für Samstag Nationalspieler Nico Schulz. Der aus Hoffenheim gekommene Linksverteidiger hatte bereits die vergangenen drei Pflichtspiele wegen einer Fußverletzung verpasst.

Weitere Meldungen
Meistgelesen