DFB-Pokalspiel Ulm gegen Schalke 04 in Gelsenkirchen

18.11.2020, 17:12 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Fußball liegt auf dem Rasen. Foto: Matthias Balk/dpa/Symbolbild

Ein Fußball liegt auf dem Rasen. Foto: Matthias Balk/dpa/Symbolbild

Der Deutsche Fußball-Bund hat am Mittwoch dem Antrag des SSV Ulm 1846 zugestimmt, das DFB-Pokal-Spiel gegen den FC Schalke 04 am 22. Dezember (18.30 Uhr) in Gelsenkirchen auszutragen. Grund für den Antrag der Ulmer waren die wegen der Coronavirus-Pandemie fehlenden Zuschauer und die zu dieser Jahreszeit unvorhersehbaren Platzverhältnisse im Donaustadion, das nicht über eine Rasenheizung verfügt. Als Ausgleich hofft der Fußball-Regionalligist auf ein heimisches Testspiel gegen den Bundesligisten, sobald wieder Fans zugelassen sind.

Weitere Meldungen