DFB-Pokal

DFB-Pokal

Einen Tag nach seinem 18. Geburtstag machte Schalkes Jung-Profi Olaf Thon das Spiel seines Lebens. Beim 6:6-Pokalkrimi gegen die Bayern wurde sogar Münchens Trainer Udo Lattek zum Thon-Fan. Von Frank Leszinski

Borussia Dortmund erlebt am 28. April 2015 eines der skurrilsten Pokalspiele seiner Vereinsgeschichte. Die Bayern rutschen aus, der BVB macht das Finale klar. Das Happy End bleibt aber aus. Von Florian Groeger

Borussia Dortmund spürt die finanziellen Auswirkungen der Coronakrise. Keine Spiele bedeuten kein Geld – ein wenig Planungssicherheit hat der BVB aber doch. Von Dirk Krampe

Für 49 Euro bietet das Fußballmuseum Tickets für die Auslosung des DFB-Pokal-Halbfinals an. Ein Fuffi für vier Loskugeln? Im Netz ist die Aufregung groß. Doch das ist nur die halbe Wahrheit. Von Thomas Thiel

Beim Pokal-Viertelfinale gegen den FC Bayern München schenkte Trainer David Wagner dem jungen Timo Becker das Vertrauen. Der 22-Jährige enttäuschte ihn nicht. Von Frank Leszinski

Nächste Hiobsbotschaft für Schalke: Ozan Kabak hat sich beim Spiel in Köln bei einem Luftzweikampf und anschließendem Aufprall Querfortsatzfrakturen mehrerer Lendenwirbelkörper zugezogen. Von Frank Leszinski

Nach den Anfeindungen gegen Dietmar Hopp wurden ähnliche Aktionen im Pokal-Viertelfinale zwischen Schalke und Bayern befürchtet. Diesmal gab es andere Adressaten, die kritisiert wurden. Von Frank Leszinski

Trainer David Wagner kündigt an, dass der Nübel-Vertreter die eigentliche Nummer eins zunächst einmal abgelöst hat. Die Entscheidung vor dem Bayern-Spiel sei „alternativlos“ gewesen.

Endstation Bayern München - Schalke ist seit 21 Pflichtspielen gegen den Rekordmeister sieglos. Nach anfänglichen S04-Nadelstichen spielen Gäste Überlegenheit aus. Friedliche Atmosphäre.

Schalke zeigte sich gegenüber den letzten Ligaspielen deutlich verbessert - aber gegen die Bayern reichte es nicht: Die Pokal-Saison ist für S04 beendet. Hier unser Liveticker zum Nachlesen.

BVB-Stürmer Erling Haaland ist bei Borussia Dortmund schnell angekommen. Für den Norweger ist das selbstverständlich – aber der BVB hat ihm auch geholfen. Von Marvin K. Hoffmann

Robert Lewandowski wird dem FC Bayern München länger fehlen. Für den Tor-Garanten ist das ganz bitter, für den Verein eine Hiobsbotschaft. Aber Schalke bietet sich nun eine neue Perspektive.

Wegen der Vorfälle beim DFB-Pokalspiel gegen Hertha BSC Berlin hat das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes den FC Schalke 04 zu einer Geldstrafe von 50.000 Euro verurteilt. Von Frank Leszinski

Der Schalker-Pokalknüller gegen den FC Bayern München wird am 3. März in der Veltins-Arena ausgetragen. Anstoß ist um 20.45 Uhr. Die ARD überträgt dieses Viertelfinalspiel live. Von Frank Leszinski

Am 3. oder 4. März kommt es in der Veltins-Arena zum Spiel gegen den Rekordmeister. Olaf Thon: „Ich habe es geahnt. Aber das hätte nicht sein müssen.“

Borussia Dortmund ist aus dem Pokal ausgeschieden und muss auf Kapitän Marco Reus verzichten. Eine ziemlich unglückliche Woche für den BVB. Unser Podcast.

Die Rote Karte aus dem Pokalspiel gegen Berlin hat für Trainer David Wagner keine Folgen: Das Sportgericht stellte das Verfahren gegen ihn ein. Die Begründung überrascht. Von Matthias Heselmann

Eine Spielszene im DFB-Pokal um BVB-Nachwuchsstar Giovanni Reyna schlägt immer noch hohe Wellen. Jetzt äußerten sich BVB-Sportdirektor Michael Zorc sowie Schiedsrichter Guido Winkmann. Von David Nicolas Döring

Der BVB offenbart beim Pokal-Aus in Bremen bekannte Schwächen. Die Pressestimmen und Reaktionen der Fans sind eindeutig. Von Marvin K. Hoffmann

Mit einer #stehauf-Aktionswoche macht der FC Schalke 04 in diesen Tagen Front gegen Diskriminierung und jede Form von Ausgrenzung. Von Frank Leszinski

Mit seinem Tor zum 1:2 leitete Daniel Caligiuri die Aufholjagd gegen Berlin ein. Doch in den nächsten Partien muss Schalke auf ihn verzichten: Das ist der Grund. Von Matthias Heselmann

Das Pokalspiel gegen Hertha BSC hat viele Geschichten geschrieben – leider auch einige unschöne. Jordan Torunarigha wurde wohl rassistisch beleidigt. So reagierten Schalkes Verantwortliche. Von Matthias Heselmann

Marwin Hitz stellt sich nach dem Pokal-Aus in Bremen als einziger BVB-Spieler. Der Torhüter hängt beim 0:1 mit drin - und zeigt sich entsprechend selbstkritisch. Von Tobias Jöhren