„Der Hammer“: Wolfgang Niedecken wurde Großvater

Wolfgang Niedecken (68) freut sich zusammen mit seiner Frau Tina über ihr erstes Enkelkind. Der kleine Noah kam am vergangenen Freitag zur Welt. Seine in Berlin lebende Tochter Isis-Maria sei für die Geburt extra nach Köln gekommen, berichtete der BAP-Sänger am Montagabend der Deutschen Presse-Agentur. „Im Pass sollte Köln stehen - nicht Berlin!“

10.03.2020, 06:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Wolfgang Niedecken, Musiker, steht in der Severinsstrasse vor seinem Elternhaus. Foto: Oliver Berg/dpa/Archivbild

Wolfgang Niedecken, Musiker, steht in der Severinsstrasse vor seinem Elternhaus. Foto: Oliver Berg/dpa/Archivbild

Auf seinem Instagram-Account zeigte der Kölsch-Rocker stolz einen Kuchen mit der Aufschrift „Noah“: „Wir sind nämlich jetzt Großeltern geworden“, berichtete er. Da sich die Niedeckens vor kurzem auch noch einen Hund angeschafft haben, ist jetzt einiges los in ihrem Haus am Rhein. Das Baby steht natürlich im Mittelpunkt. „Wir führen hier ein wunderbares WG-Leben“, schmunzelte Niedecken. Tina (55) ergänzte: „Großartig, dass wir das so intensiv miterleben dürfen. Der Kleine ist einfach der Hammer.“

Weitere Meldungen
Meistgelesen