DAZN mit technischen Probleme bei Hertha-BVB

21.11.2020, 21:52 Uhr / Lesedauer: 1 min
Vladimir Darida (2.v.l) von Hertha versucht sich gegen Axel Witsel (r) von Dortmund durchzusetzen. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa

Vladimir Darida (2.v.l) von Hertha versucht sich gegen Axel Witsel (r) von Dortmund durchzusetzen. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa

Die Übertragung des Bundesliga-Spiels zwischen Hertha BSC und Borussia Dortmund beim Streamingdienst DAZN sorgte am Samstag bei vielen Fußball-Fans für Frust. Zahlreiche User konnten sich nicht einloggen und bekamen stattdessen immer wieder eine Fehler-Meldung. „Liebe DAZN Community, bitte entschuldigt die technischen Probleme, wir haben euch gehört und arbeiten mit Hochdruck daran!“, teilte DAZN auf Twitter mit.

Weitere Meldungen