Neun neue Corona-Fälle im Kreis - keine in Selm

Coronavirus

Über das Wochenende sind im Kreis Unna neun neue Corona-Fälle hinzugekommen. Für Selm gibt es keine neuen Infektionen - aber trotzdem ein Risiko.

Selm

, 22.06.2020, 17:14 Uhr / Lesedauer: 1 min

Neun neue Infektionen mit dem Coronavirus hat der Kreis Unna am Montag mitzuteilen. Am Samstag, 20. Juni waren es acht: 3 in Schwerte, 2 in Lünen und je einer in Kamen, Unna und Bergkamen. Am Montag kam ein neuer Fall in Schwerte hinzu, wie der Kreis mitteilt.

Für Selm bleibt es dabei: Hier hatten sich insgesamt 57 Menschen mit dem Coronavirus infiziert, ein neuer Fall ist hier nicht zu verzeichnen. Zudem sind alle 57 Menschen inzwischen auch schon wieder gesund, wie der Kreis mitteilt.

Allerdings macht sich der Kreis aktuell Sorgen, da die hohen Neuinfektionen im Kreis Gütersloh beim Fleischverarbeiter Tönnies sich auch für den Kreis Unna auswirken. Mitarbeiter des Betriebes aus Bergkamen und Lünen wurden bereits positiv getestet. Auch in Selm gebe es Mitarbeiter der Firma, die sich bereits in Quarantäne befinden, so der Kreis.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Mit Video und vielen Fotos
Auenpark Selm: Stadtspitze nennt Termin für die offizielle Eröffnung