Keine Neuinfektion am Donnerstag: Es bleibt in Lünen bei 169 Corona-Fällen

Coronavirus

Keine neuen Ansteckungen mit dem Coronavirus hat es am Donnerstag in Lünen gegeben. Das hat der Kreis Unna mitgeteilt. Insgesamt steigt die Zahl der Fälle im Kreisgebiet nur schwach.

Lünen

, 09.07.2020, 16:14 Uhr / Lesedauer: 1 min

779In der Stadt Lünen gibt es am Donnerstag, 9. Juli, keine Neuinfektion mit dem Coronavirus. Das hat der Kreis Unna auf seiner Homepage mitgeteilt. Es bleibt also dabei, dass sich in den vergangenen Monaten insgesamt 169 Menschen mit dem Virus angesteckt haben. Allerdings ist der Großteil dieser Betroffenen schon wieder genesen: nämlich 152 (einer mehr als am Tag zuvor). Fünf Verstorbene hat es in Lünen außerdem mit dem Coronavirus gegeben. Aktuell sind zwölf Menschen aus der Lippestadt infiziert.

714 Gesundete im Kreis Unna

Mit Blick auf den ganzen Kreis hatte die Pressestelle am Donnerstag nicht viel zu vermelden. „Ein neuer Fall in Schwerte ist der Gesundheitsbehörde des Kreises Unna heute gemeldet worden. Ergänzt wurden der Statistik außerdem elf Personen, die wieder als genesen gelten. Damit erhöht sich die Zahl der Menschen aus dem Kreis Unna, die das Coronavirus überstanden haben, auf insgesamt 714. Aktuell im infiziert im Kreis sind 27 Menschen“, erklärte Kreis-Sprecher Max Rolke auf der Homepage.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Zukunftswerkstatt CDU
NRW-Verkehrsminister bei der Lüner CDU: Mehr Tempo bei Mobilitätskonzepten