Coronavirus ist da: Erste Person aus Werne ist infiziert

Corona-Erkrankung

Nach Covid-19-Fällen in der Nähe der Lippestadt gibt es nun den ersten bestätigten Fall einer mit dem Coronavirus infizierten Person in Werne. Das bestätigte der Kreis Unna auf Anfrage.

Werne

, 12.03.2020, 17:02 Uhr / Lesedauer: 1 min
Eine Person aus Werne ist positiv auf den Coronavirus getestet worden, bestätigt der Kreis Unna.

Eine Person aus Werne ist positiv auf den Coronavirus getestet worden, bestätigt der Kreis Unna. © dpa

In Werne hat sich eine Person mit dem Coronavirus angesteckt. Das bestätigte am Donnerstag, 12. März 2020, ein Sprecher des Kreises Unna. Max Rolke sagte auf Anfrage der Redaktion: „Einer der Neu-Infizierten, von denen wir heute erfahren haben, stammt aus Werne.“

Im gesamten Kreis Unna gab es am Donnerstag offiziell sechs neue Fälle - so viele an einem Tag wie noch nie seit Beginn der Krise. Rolke: „Damit erhöht sich die Zahl der Infizierten im Kreis Unna auf 15 Fälle.“ Über etwaige weitere Erkrankungen würde man erst am Freitag wieder neue Informationen bekommen, sagte der Kreissprecher.

Zu der infizierten Person aus Werne machte Rolke keine Angaben. Weder zum Geschlecht noch zum Alter noch zur Intensität der Erkrankung könne er etwas sagen: „Ich weiß es schlicht nicht.“ Freitag könne man vermutlich mehr dazu sagen. Klar sei momentan nur, dass sich der Patient aus Werne offenbar über bereits Infizierte aus Bergkamen angesteckt hat.

Wie genau, das sei noch unklar, „aber daran arbeiten wir mit Hochdruck“, so Rolke. Nun gelte es, die Infektionswege zu klären und auch die Kontaktpersonen, mit denen die Erkrankten in Verbindung standen. Danach könne die Gesundheitsbehörde weitere Maßnahmen veranlassen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Veranstaltung in Corona-Krise
Party per Livestream: Bei „Best-of-Party@home“ feiern Werner und Bayern
Hellweger Anzeiger Abitur in Corona-Krise
Abitur in Werne unter neuen Voraussetzungen wird eine „Herkules-Aufgabe“