Vier neue Fälle über das Wochenende - keine Neu-Infektion in Selm

Coronavirus

Es bleibt weiterhin dabei: 58 Personen in Selm waren mit dem Coronavirus infiziert. Daran hat auch das Wochenende nichts geändert. Aber im Kreis gibt es vier neue Fälle.

Selm

, 20.07.2020, 17:01 Uhr / Lesedauer: 1 min
Für Selm kommt keine neue Infektion hinzu.

Für Selm kommt keine neue Infektion hinzu. © picture alliance/dpa

Über das Wochenende und den Montag gab es im Kreis Unna vier neue Infizierungen mit dem Coronavirus, wie der Kreis mitteilt. Eine Person aus Selm ist nicht darunter.

Es bleibt also weiterhin bei einer Gesamtzahl von 58 Infizierten in Selm, wobei 56 Personen schon wieder gesund sind. Die anderen beiden Personen sind in Zusammenhang mit Covid-19 gestorben.

Die neu Infizierten Personen kommen aus Lünen und Werne, zwei Personen kommen aus Schwerte. „Parallel dazu gelten zwei Personen in dem Zeitraum Samstag bis Montag als genesen“, teilt Kreissprecherin Constanze Rauert mit.

Damit steigt die Zahl der aktuell Infizierten von Freitag auf Montag um zwei Personen auf insgesamt 33 und die Zahl der Genesenen ebenfalls um zwei auf nun 733.

Noch keine abschließende Klarheit gibt es für die Fröndenberger Pflegeeinrichtung Schmallenbachaus. Hier hatte es noch weitere Abstriche gegeben. Der Kreis warte noch weiter auf Laborergebnisse, teilte Rauert mit.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Meistgelesen