17 Neuinfektionen im Kreis Unna - vier in Lünen

Coronavirus

Das ist ein ordentlicher Sprung. Am Freitag meldet der Kreis Unna gleich 17 neue Infektionen mit dem Coronavirus. Ursache dafür sind vor allen Dingen Infektionen im Umkreis einer Familie.

Lünen

, 24.07.2020, 14:44 Uhr / Lesedauer: 1 min
Vier neue Corona-Fälle gibt es am Freitag in Lünen.

Vier neue Corona-Fälle gibt es am Freitag in Lünen. © picture alliance/dpa

Gleich 17 neue Infektionen mit dem Coronavirus hat der Kreis Unna am Freitag zu vermelden. Damit sind nun insgesamt 828 Infektionen im Kreis Unna seit Beginn der Corona-Pandemie bestätigt.

Acht aktiv Infizierte in Lünen

„Für Holzwickede wurde ein Fall gemeldet, für Werne ebenfalls ein Fall. In Lünen gib es vier neue Fälle. Elf Neuinfektionen wurden in Schwerte registriert“, teilt Kreissprecherin Constanze Rauert mit. In Schwerte seien die Fälle auf einen Ausbruch im familiären Umfeld zurückzuführen.

Für Lünen sind demnach aktuell 177 Corona-Fälle gemeldet, 164 Menschen sind nach einer Infektion wieder gesund, fünf Menschen starben bislang in Zusammenhang mit dem Virus. Aktiv infiziert sind mit den neuen Fällen nun allerdings wieder acht Menschen. Kreisweit sind es aktuell 49 Menschen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger SPD zur Bundestagswahl
Konkurrenz für Thews: Thilo Scholle (40) aus Lünen will in den Bundestag
Hellweger Anzeiger Schließungen wegen Corona
1000 Quarantäne-Bescheinigungen in den letzten sieben Tagen in Lünen
Meistgelesen