Corona-Tests bei Leiharbeitern: Noch keine Ergebnisse

Im Kreis Kleve sind am Pfingstwochenende zahlreiche Leiharbeiter in Sammelunterkünften auf das Coronavirus getestet worden. Sie arbeiten in der niederländischen Fleischindustrie, wie der Kreis am Montag mitteilte. Die Ergebnisse lagen zunächst noch nicht vor. Die Leiharbeiter leben den Angaben zufolge in Unterkünften in Goch und Emmerich.

01.06.2020, 18:51 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Wattestäbchen mit einem Abstrich wird im Labor für einen Corona-Test verarbeitet. Foto: Oliver Berg/dpa/Symbolbild

Ein Wattestäbchen mit einem Abstrich wird im Labor für einen Corona-Test verarbeitet. Foto: Oliver Berg/dpa/Symbolbild

Anfang Mai wurde in einem Westfleisch-Betrieb in Coesfeld eine hohe Zahl von Corona-Infektionen unter den Mitarbeitern bekannt. Unter anderem zahlreiche Tests in der Branche und Diskussionen um Missstände in der Fleischindustrie waren die Folge.

Weitere Meldungen