Corona-Schutzverordnung soll leichter verständlich werden

22.09.2020, 15:52 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die nordrhein-westfälische Landesregierung will die Corona-Schutzverordnung für das Bundesland vereinfachen. Die Verordnung sei sehr komplex, sagte Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) am Dienstag vor Beginn einer Kabinettsklausur im Wasserschloss Burg Anholt im Münsterland. „Wir wollen sie einfacher, lesbarer und verständlicher machen.“ Das werde aber einige Zeit in Anspruch nehmen. Es müsse auch geprüft werden, wo Regelungen nachgeschärft oder präzisiert werden müssten. Die Verordnung listet detailliert alle Auflagen für das gesellschaftliche und wirtschaftliche Leben in der Corona-Pandemie auf.

Weitere Meldungen