Corona: Polizei warnt erneut vor neuer Trickbetrüger-Masche

Erneut hat die Polizei vor Trickbetrügern gewarnt, die die Coronakrise ausnutzen wollen. Die neue Masche: Mit Mundschutz ausgestattet geben sie sich an der Haustür als Mitarbeiter einer Gesundheitsbehörde aus. Sie täuschen vor, die Bürger zu Hause auf das Coronavirus testen zu wollen. „So versuchen sich die Täter Zutritt zur Wohnung zu verschaffen und die Bürgerinnen und Bürger dann auszurauben“, teilte die Kreispolizei Unna am Freitag mit. Im Kreis Unna führe die Gesundheitsbehörde keine Tests zu Hause durch, betonte die Polizei.

20.03.2020, 11:40 Uhr / Lesedauer: 1 min

Erst am Dienstag hatten Unbekannte in Köln versucht, mit dieser Masche eine 82-Jährige zu bestehlen. Anders als in Unna werden dort und in Leverkusen allerdings tatsächlich Virentests an der Haustür und in Wohnungen durch die Behörden vorgenommen, „jedoch nie ohne vorherige Anmeldung“. Die Mitarbeiter zeigten zudem stets ihren Ausweis vor, hatte die Polizei berichtet.

Weitere Meldungen
Meistgelesen