Corona: Kreis Steinfurt sucht Medizinstudenten als Helfer

18.03.2020, 15:01 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Kreis Steinfurt im Münsterland sucht in der Corona-Krise nach Medizinstudenten, die sich ehrenamtlich engagieren wollen. „Durch die medizinischen Kenntnisse der Studierenden sind sie eine wertvolle Unterstützung im telefonischen Kontakt mit Bürgerinnen und Bürgern, die Fragen zum Coronavirus haben oder sich momentan in Quarantäne befinden“, teilte der Kreis am Mittwoch in Steinfurt mit. Interessierte können sich über das Internet in eine Liste eintragen. Der Kreis meldet sich dann bei den freiwilligen Helfern. Nach Angaben der Bezirksregierung Münster gibt es im Kreis Steinfurt 114 nachgewiesene Infektionsfälle (Stand 18.3. 10.50 Uhr).

Weitere Meldungen