Corona-Infektion bei Klausurtagung: Fünf Infizierte

05.03.2020, 18:10 Uhr / Lesedauer: 1 min

Fünf Mitarbeiter der Provinzial haben sich nach Unternehmensangaben von Donnerstag vermutlich bei einer Klausurtagung mit dem Coronavirus angesteckt. Nach dem ersten Infektionsnachweis seien vorsichtshalber alle 20 Teilnehmer unter häusliche Quarantäne gestellt worden, teilte ein Unternehmenssprecher mit. Alle hätten an einer mehrtägigen auswärtigen Team-Klausur teilgenommen. Die Betroffenen seien Innendienst-Mitarbeiter und hätten keinen Kundenkontakt. Nach Angaben der Stadt leben die Infizierten nicht in Düsseldorf. Die „Rheinische Post“ hatte zunächst berichtet.

Weitere Meldungen
Meistgelesen