Corona in NRW: Dienstag rund 1790 Infizierte, 12 Tote

Im bevölkerungsreichsten Bundesland NRW ist die Zahl der aktuell nachweislich mit dem Coronavirus Infizierten am Dienstag auf rund 1790 gesunken. Das waren rund 130 weniger als am Montag, wie aus Angaben des NRW-Gesundheitsministeriums hervorging. Innerhalb eines Tages kamen zudem 83 Infektionen hinzu. Seit Beginn der Pandemie sind in NRW somit 38 741 positiv auf das Virus getestet worden.

09.06.2020, 15:12 Uhr / Lesedauer: 1 min
Zwei FFP3 Atemschutzmasken liegen auf einem Tisch im Sonnenschein. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild

Zwei FFP3 Atemschutzmasken liegen auf einem Tisch im Sonnenschein. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild

Die Zahl der Todesfälle von Infizierten stieg von Montag auf Dienstag um 12. Bislang sind in NRW 1635 Menschen infolge des Virus gestorben. 35 315 Menschen haben die Infektion überstanden, 202 neue Genesungen kamen im Vergleich zum Montag hinzu.

Weitere Meldungen