Carro: „Seifert wird große Fußstapfen hinterlassen“

26.10.2020, 14:12 Uhr / Lesedauer: 1 min
Christian Seifert spricht bei einer Pressekonferenz. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa/Archivbild

Christian Seifert spricht bei einer Pressekonferenz. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa/Archivbild

Bayer Leverkusens Club-Chef Fernando Carro hat die Arbeit des scheidenden DFL-Geschäftsführers Christian Seifert gelobt. Dieser werde „große Fußstapfen“ hinterlassen, sagte der Vorsitzende der Geschäftsführung des Fußball-Bundesligisten am Montag der Deutschen Presse-Agentur. „Die Bundesliga und damit auch Bayer 04 Leverkusen ist Christian Seifert zu Dank verpflichtet für die herausragende Arbeit, die er für den deutschen Fußball bis hierher geleistet hat“, sagte Carro. „Er wird große Fußstapfen hinterlassen, die es angesichts der weiterhin enormen Herausforderungen unbedingt zu schließen gilt.“

Weitere Meldungen