Cannabisplantage fliegt durch Wasserrohrbruch auf

15.06.2020, 16:52 Uhr / Lesedauer: 1 min
Hanf-Pflanzen (Cannabis) wachsen in einem Garten. Foto: Oliver Berg/dpa/Symbolbild

Hanf-Pflanzen (Cannabis) wachsen in einem Garten. Foto: Oliver Berg/dpa/Symbolbild

Durch einen Wasserrohrbruch in einem Mehrfamilienhaus ist die Feuerwehr in Duisburg auf eine Cannabisplantage gestoßen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte die Feuerwehr am Samstag wegen eines Wasserschadens die Tür einer Wohnung gewaltsam geöffnet - und dann die Polizei verständigt. In der Wohnung stellten sie mehrere Cannabispflanzen sicher. Wer der Betreiber der Drogenplantage ist, sei noch Gegenstand der Ermittlungen.

Weitere Meldungen