BVB zieht ins Achtelfinale der Champions League ein

10.12.2019, 23:09 Uhr / Lesedauer: 1 min

Borussia Dortmund überwintert in der Fußball Champions League. Der BVB gewann sein Heimspiel gegen Slavia Prag mit 2:1 und zieht damit ins Achtelfinale der Königsklasse ein. Dem BVB gelang das Weiterkommen auch, weil parallel Inter Mailand gegen den FC Barcelona mit 1:2 verlor. RB Leipzig zieht als Gruppenerster ins Achtelfinale der Champions League ein. Dafür reichte dem Fußball-Bundesligisten ein 2:2 bei Olympique Lyon.

Weitere Meldungen