BVB-Sportchef Zorc: Rückkehrer Hummels zeigt Charakter

BVB-Sportdirektor Michael Zorc hält die Rückkehr von Mats Hummels zu Borussia Dortmund für ein Zeichen von Charakterstärke. „Auch von Mats selbst war es eine mutige, sportliche Entscheidung. Das zeigt, was für einen Charakter er hat und dass er sportlich mit uns noch einiges vorhat“, sagte Zorc der „Bild“-Zeitung (Donnerstag). Hummels hatte bereits von 2008 bis 2016 für den Fußball-Bundesligisten gespielt und kehrt nun nach drei Jahren beim Dauerrivalen FC Bayern zu den Westfalen zurück.

20.06.2019 / Lesedauer: 2 min
BVB-Sportchef Zorc: Rückkehrer Hummels zeigt Charakter

BVB-Sportchef Michael Zorc. Foto: Guido Kirchner/Archivbild

Vor allem in der Fanszene wird der Transfer des 30-Jährigen durchaus auch kritisch gesehen. Nicht wenige nehmen dem Weltmeister von 2014 den Wechsel zu den Münchnern noch immer übel. Zudem stellt so mancher die sportlichen Qualitäten des Abwehrspielers infrage, dem bei den Bayern eine Reservisten-Rolle drohte.

Dagegen beteuerte Zorc, die BVB-Führung sei sehr froh über den Transfer. Mehr als 30 Millionen Euro Ablöse lassen sich die Dortmunder den Deal kosten. Hummels erhält dem „Kicker“ zufolge einen Vertrag bis 2022. „Mats ist nicht nur ein gestandener Bundesliga-Spieler, der alles mitbringt, sondern er ist auch eine ganz wichtige Führungspersönlichkeit auf und außerhalb des Platzes“, sagte Zorc.

Weitere Meldungen
Meistgelesen