BVB gegen Paderborn und Bochum sieglos

Bei Borussia Dortmund läuft es gut zwei Wochen vor dem ersten Pflichtspiel der neuen Saison noch nicht rund. In zwei Testspielen am Freitag blieb der Fußball-Bundesligist sieglos. Nach einem 1:1 (0:0) gegen den SC Paderborn verlor der BVB anschließend gegen den Revier-Nachbarn VfL Bochum 1:3 (0:2). In den im Rahmen der digitalen Saisoneröffnung am eigenen Trainingszentrum ausgetragenen Partien offenbarte Dortmund bedenkliche Schwächen in der Defensive.

28.08.2020, 17:41 Uhr / Lesedauer: 1 min

Am Abend traf lediglich Mats Hummels (67. Minute) für das Team von Trainer Lucien Favre. Für den Zweitligisten schossen Silvere Ganvoula (16./46.) und Simon Zoller (25.) die Tore. Zuvor war Immanuel Pherai (30.) gegen Paderborn erfolgreich. Kai Pröger schoss den verdienten Ausgleich für den mutigen Bundesliga-Absteiger.

Noch nicht zum Einsatz kamen der in der Vorwoche für zwei Jahre von Real Madrid ausgeliehene Brasilianer Reinier und Rekonvaleszent Marco Reus.

Weitere Meldungen