Dortmund und Mönchengladbach in zweiter DFB-Pokal-Runde

09.08.2019, 22:53 Uhr / Lesedauer: 1 min

Vizemeister Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach haben als erste Fußball-Bundesligisten die zweite Runde des DFB-Pokals erreicht. Der BVB setzte sich am Freitagabend mit 2:0 (0:0) gegen den Drittligisten KFC Uerdingen um den Ex-Dortmunder Kevin Großkreutz durch. Kapitän Marco Reus (49. Minute) und Paco Alcacer per direktem Freistoß (70.) trafen in der zweiten Halbzeit der nach Düsseldorf verlegten Partie, in der Mats Hummels nach drei Jahren sein Comeback für den Fußball-Bundesligisten gab. Etwas mehr Mühe hatte Gladbach, das sich beim Debüt des neuen Trainers Marco Rose mit 1:0 (1:0) gegen Zweitligist SV Sandhausen durchsetzte. Neuzugang Marcus Thuram entschied die Partie (19.).

Weitere Meldungen
Meistgelesen