BVB baut Tabellenführung aus: 3:2 im Gipfel gegen Bayern

11.11.2018, 07:23 Uhr / Lesedauer: 1 min

Dem FC Bayern München droht der Verlust seiner Vormachtstellung im deutschen Fußball. Nach sechs Meisterschaften in Serie scheint Borussia Dortmund auf gutem Weg, dem Rekordmeister den Rang abzulaufen. Mit dem 3:2 im Bundesliga-Gipfel vergrößerte der Tabellenführer den Abstand zu den Münchnern auf sieben Punkte. Zwei Treffer von Marco Reus und ein Tor von Paco Alcácer sorgten für den Sieg der Borussia. Robert Lewandowski hatte die Bayern zweimal in Führung gebracht, aber der BVB drehte das Spiel.

Weitere Meldungen
Meistgelesen