BVB-Abwehrchef Hummels erleidet Rückenblessur

22.09.2019, 20:49 Uhr / Lesedauer: 1 min
BVB-Abwehrchef Hummels erleidet Rückenblessur

Dortmunds Mats Hummels (r) fasst sich nach einem Foul an Frankfurts Dominik Kohr an den Mund. Foto: Uwe Anspach

Borussia Dortmunds Abwehrchef Mats Hummels hat sich im Bundesligaspiel bei Eintracht Frankfurt (2:2) eine Rückenverletzung zugezogen. „Er konnte sich nicht mehr richtig bewegen und nicht mehr sprinten“, begründete BVB-Trainer Lucien Favre am Sonntagabend die Auswechslung des Ex-Nationalspielers. „Mehr kann ich noch nicht sagen.“ Der 30 Jahre alte Hummels hatte nach 63 Minuten den Platz verlassen müssen.

Weitere Meldungen
Meistgelesen