Bus will überholen, Auto schleudert gegen Traktor

28.03.2020, 17:40 Uhr / Lesedauer: 1 min
Krankenwagen mit Blaulicht. Foto: Lukas Schulze/dpa/Symbolbild

Krankenwagen mit Blaulicht. Foto: Lukas Schulze/dpa/Symbolbild

Beim Zusammenstoß eines Autos mit einem Bus und einem Traktor sind nach Polizeiangaben zwei Menschen schwer verletzt worden. Der Pkw-Fahrer hatte am Samstag in Issum am Niederrhein einen Linienbus und einen davor fahrenden Trecker überholen wollen, als plötzlich auch der Bus ausscherte und zum Überholmanöver ansetzte. Das Auto wurde bei der Kollision gegen den Traktor geschleudert, Fahrer und Beifahrerin im Alter von 52 Jahren erlitten schwere Verletzungen und wurden in Krankenhäuser gebracht. In dem Bus waren zum Unfallzeitpunkt keine Fahrgäste. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 42 000 Euro.

Weitere Meldungen