Brutale Attacke auf Busfahrer: Tätersuche mit Fahndungsfoto

Nach dem brutalen Angriff junger Männer auf einen Busfahrer in Düsseldorf suchen die Ermittler mit einem Fahndungsfoto nach einem der beiden Täter. Von dem Bild, das eine Szene an der Fahrertür des Busses von einer Innenraumkamera aus zeigen soll, erhoffen sie die Beamten weitere Hinweise.

13.11.2020, 17:52 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Symbolbild

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Symbolbild

Der Busfahrer war in der Nacht zum Sonntag mit Schlägen und Tritten schwer verletzt worden. Er war bei der letzten Fahrt zum Betriebshof von einem Mann gestoppt worden, der auf die Straße trat. Der Fahrer ging von einer Notlage aus. Ein zweiter Mann kam hinzu und sie forderten, mitgenommen zu werden. Als der Fahrer das ablehnte, wurde er mit Schlägen und Tritten inner- und außerhalb des Busses attackiert. Die Rheinbahn hat 1000 Euro Belohnung für Hinweise zur Ergreifung der Täter ausgelobt.

Weitere Meldungen