Brenntag macht Doreen Nowotne zur Aufsichtsratschefin

Beim Chemikalienhändler Brenntag führt ab sofort eine Frau den Aufsichtsrat. Das Kontrollgremium wählte in seiner konstituierenden Sitzung nach der Hauptversammlung Doreen Nowotne einstimmig an seine Spitze, wie das im MDax gelistete Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Die 47-Jährige übernimmt die Aufgabe von Stefan Zuschke (57), der den Aufsichtsrat seit mehr als zehn Jahren geleitet hatte.

10.06.2020, 16:11 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das Foto zeigt die Firmenzentrale der Brenntag AG. Foto: Roland Weihrauch/dpa/Archivbild

Das Foto zeigt die Firmenzentrale der Brenntag AG. Foto: Roland Weihrauch/dpa/Archivbild

Nowotne gehört dem Gremium den Angaben zufolge ebenfalls seit zehn Jahren an. Sie verfüge über 13 Jahre Erfahrung im Geschäft mit Beteiligungskapital professioneller Investoren (Private Equity). 2015 machte sich die Diplom-Kauffrau als Unternehmensberaterin selbstständig.

Bei der Hauptversammlung beschlossen die Aktionäre zudem die Umwandlung der Brenntag AG in eine Aktiengesellschaft nach europäischen Recht (SE). Diese soll in der zweiten Jahreshälfte umgesetzt werden. Zudem stimmten die Anteilseigner der vorgeschlagenen Dividende in Höhe von 1,25 Euro je Aktie zu.

Weitere Meldungen