Brand in Einfamilienhaus: Dachstuhl in Flammen

05.06.2020, 06:51 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht an einer Unfallstelle vorbei. Foto: Marcel Kusch/dpa/Illustration

Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht an einer Unfallstelle vorbei. Foto: Marcel Kusch/dpa/Illustration

Ein Einfamilienhauses in Kevelaer (Kreis Kleve) ist aus bislang ungeklärter Ursache in Brand geraten. Wie die Polizei mitteilte, brach das Feuer in der Nacht auf Freitag im Dachstuhl des derzeit leerstehenden Hauses aus. Bei dem Brand entstand erheblicher Sachschaden, verletzt wurde niemand. Die Bundesstraße 9 wurde für die Dauer des Feuerwehreinsatzes gesperrt.

Weitere Meldungen