Brand auf Henkel-Gelände: Keine Verletzten

28.05.2020, 16:31 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Feuerwehrmann auf einer Drehleiter bekämpft auf dem Firmengelände der Firma Henkel Flammen. Foto: David Young/dpa

Ein Feuerwehrmann auf einer Drehleiter bekämpft auf dem Firmengelände der Firma Henkel Flammen. Foto: David Young/dpa

Auf dem Werksgelände des Unternehmens Henkel in Düsseldorf hat es am Donnerstag gebrannt. Es sei niemand verletzt worden, sagte eine Sprecherin. Das Feuer im Stadtteil Holthausen sei in einem Entsorgungsgebäude ausgebrochen, in dem alte Kunststoffcontainer geschreddert werden. Es kam zu einer starken Rauchentwicklung. Die Werksfeuerwehr konnte den Brand mit Unterstützung der Düsseldorfer Berufsfeuerwehr nach gut einer Stunde löschen.

Weitere Meldungen