Borussia-Park bleibt leer: Keine Zuschauer gegen Leipzig

28.10.2020, 15:12 Uhr / Lesedauer: 1 min

Auch im nächsten Heimspiel muss Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach vor leeren Rängen spielen. Wie der Club am Mittwoch mitteilte, wird die Partie gegen Tabellenführer RB Leipzig am Samstag (18.30 Uhr) wegen der erhöhten Zahl von Corona-Neuinfektionen in der Stadt ohne Zuschauer ausgetragen. Dies hatten Gesundheits- und Ordnungsamts angewiesen. Der Wert von neuen Corona-Fällen pro 100 000 Einwohner liegt aktuell bei 103,1. Schon beim Champions-League-Spiel der Gladbacher gegen Real Madrid am Dienstag durften die zunächst erlaubten 300 Zuschauer nicht ins Stadion.

Weitere Meldungen