Bochum mit unveränderter Elf: Vier Änderungen bei St. Pauli

21.09.2020, 20:32 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der VfL Bochum startet mit der im DFB-Pokal erfolgreichen Elf in das erste Saisonspiel der 2. Fuball-Bundesliga am Montagabend gegen den FC St. Pauli. Damit steht mit Gerrit Holtmann vom FSV Mainz 05 nur ein Neuzugang in der Mannschaft von Trainer Thomas Reis. Bei den Gästen, die im Pokal gegen den Regionalligisten SV Elversberg ausgeschieden waren, änderte Trainer Timo Schultz sein von Verletzungssorgen geplagtes Team auf vier Positionen. Neuzugang Daniel Kofi Kyereh rückte zudem von der Außenposition ins Zentrum.

Weitere Meldungen
Meistgelesen