Blindgänger in Düsseldorf entschärft: Bahnbrücke gesperrt

Im Düsseldorfer Stadtteil Hamm ist eine amerikanische Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft worden - dies hat zeitweise zu Einschränkungen im Bahnverkehr geführt. Der Evakuierungsradius im Stadtteil Hamm betraf auch die dortige Eisenbahnbrücke über den Rhein, wie die Stadt mitteilte. Betroffen war am Dienstagabend die Strecke zwischen der Landeshauptstadt und Neuss.

10.03.2020, 19:40 Uhr / Lesedauer: 1 min

Rund 2300 Menschen mussten ihre Wohnungen verlassen. Weitere rund 2000 Menschen, die weiter weg von dem Fundort leben, sollten während der Entschärfung in ihren Wohnungen bleiben. Auch der Rhein wurde in dem Bereich zeitweise für den Schiffsverkehr gesperrt. Die Zehn-Zentner-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg wurde nach Angaben der Stadt am Abend erfolgreich entschärft. Sie war bei Bauarbeiten entdeckt worden.

Weitere Meldungen