Betrunkener Patient schlägt Krankenhausarzt bewusstlos

30.03.2020, 13:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Blaulicht auf einem Einsatzwagen der Polizei. Foto: Patrick Pleul/ZB/dpa/Symbolbild

Blaulicht auf einem Einsatzwagen der Polizei. Foto: Patrick Pleul/ZB/dpa/Symbolbild

Ein sturzbetrunkener Patient hat im Krankenhaus in Lüdenscheid einen Arzt bewusstlos geschlagen. Der Mediziner musste nach dem Angriff stationär aufgenommen werden, teilte die Polizei am Montag mit. Demnach hatte der Arzt am Samstag einen Mann im Rollstuhl auf die Intensivstation bringen wollen, als der Patient zuschlug. Dann war der 31-Jährige weiter im Haus unterwegs. Ein Sicherheitsmitarbeiter konnte einem Hieb mit einer Metallstange ausweichen. Der 31-Jährige verschanzte sich dann in einem Zimmer, wo die Polizei ihn holte. Der Lastwagenfahrer war zuvor blutend und betrunken hinter einer Leitplanke an der Autobahn entdeckt worden. Woher seine Verletzungen stammen, war zunächst unklar.

Weitere Meldungen